Physiotherapie

 

Physiotherapie ist ein wichtiger Bestandteil zur Gesunderhaltung und zur Rehabilitation!

Muskulatur, Gelenke, Sehnen, Bänder, Faszien und Nerven werden von uns nicht separat, sondern werden als Ganzes betrachte. Somit wird klar, dass schon eine kleine Einschränkung z. B. verspannte Muskulatur, negative Auswirkungen auf den gesamten Organismus haben kann.

Ziel der Physiotherapie ist es, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Tieres zu erhalten, zu steigern oder wiederzuerlangen. Dies wird unter anderem durch die Optimierung der Beweglichkeit und Flexibilität erreicht, sowie durch die Kräftigung und Lockerung der Muskulatur.

Durch Fehlbelastungen können sich Muskeln und Bänder verkürzen, zurückbilden, verlängern oder verspannen und den physiologisch korrekten Bewegungsablauf dauerhaft einschränken.

 

                                                          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

IMG_1282.JPG

Bewegungstherapie

IMG_2015_edited.jpg

Zielgerichtet

B49D098D-1019-4CDA-8E28-B208160C46FE_1_2

Hydrotherapie

D2160BE5-926B-4596-8215-22185C11DCA7.hei

Ergänzende Therapien

IMG_0202.JPG

Physikalische Therapien

Check up

Manuelle Therapie

Narbenbehandlung

Sport und Entspannungsmassagen

Dehnungen

Stresspunktmassage

Reha- und Krankengymnastik

Posttraumatische und operative Betreuung

Präventive Betreuung

Posttraumatische und operative Betreuung

Gelenkschonendes Training

Muskelaufbau

Präventive Betreuung

THERAPIEANGEBOT

                                      VIELFÄLTIG - ZIELGERICHTET- KOMBINIERT

- Geriartrie

- Fitness

- Inkontinenz und Handicap

- Arthrose-Management

Falls Sie nicht wissen ob ihr Tier Physiotherapie beansprucht, sehen Sie in der Rubrik Anwendungsgebiete beim Hund oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Foto Bericht gemolt.jpg

Therapieziele